Hier einige Eindrücke meiner Lebensgeschichte 

 

Ich bin Regine Meier 

Jahrgang 1966,  geboren in Freudenstadt im Schwarzwald 

Seit vielen Jahren in der Stadt Bern

 

 Ausgebildet zur: 

Dipl.- Pflegefachfrau 
Kunst und Ausdrucksorientierte Pädagogin ISIS 

MBSR Lehrerin am Institut für Achtsamkeit IAS 

 

Erfahrung im Beruf:

Intensivstation, Aufwachstation, 

medizinische und chirurgische Abteilungen div. Spitäler 

Psychiatrische Klinik PZM, Psychiatrische Klinik UPD 

Anlaufstelle und Methadonzentrum der Stiftung Contact Bern 

Coach Medizin Spital Thun, Strafanstalt Hindelbank, 

Krisentagesklinik UPD Bern 

Seit 5 Jahren auf einer Alterspsychiatrischen Tagesklinik UPD Bern 

 

Warum mir Achtsamkeit so am Herzen liegt:

Persönliche schwierige Zeiten habe mich dazu bewogen MBSR/ Meditation zu praktizieren.

Daher  bereichert Achtsamkeit  mein Leben seit einigen Jahren wunderbar.

Diese „Werkzeuge“ aus dem MBSR kann ich praktisch und konkret 

anwenden, besonders um geistig und körperlich zur Ruhe zu kommen. 

Dazu gehört meine tägliche Meditationpraxis und andere Übungen aus dem MBSR.

Ich bin viel mehr bei mir und und geniesse Momente im  Hier und Jetzt.

Der besondere Fokus auf das "Nicht Werten" und auf das Mitgefühlt

 sind für mich ein grosse und wunderbare  Bereicherung. 

 

Meditationsretreate bei:

Linda Lehrhaupt, Frits Koster, Fred von Allmen, Ursula Flückiger, Samuel Theiler, Carol Wilson,

Yuka Nakaruma.


 

Du kannst die Wellen nicht stoppen,

aber du kannst lernen darauf zu surfen

 

Jon Kabat-Zinn